Sing doch mal!

„Ich habe dieses Thema immer vermieden, wollte nicht anders sein. Habe mir nicht eingestanden, dass ich den ganzen Tag etwas unternehme, um mein Stottern zu verstecken. Ich verstand, dass es nun an der Zeit war, sich mit dem Stottern auseinanderzusetzen“, sagt Simon Dworaczek. Entstanden ist eine Hörspielcollage, die das Phänomen Stottern erfahrbar macht und Erschreckendes über den sozialen Umgang der Gesellschaft mit Stotterern zu Tage bringt.

Ort

Schauspielhaus Wien, Radio Ö1

Datum

Dezember 2016

Ensemble

Simon Dworaczek - Text, Regie
Anna Kuncio - Sprachaufnahmen
David Lipp - Musik/ Sounddesign
Sebastian Bestle - SprecherIn
Alexander Dominik - SprecherIn
Mick Riesbeck - SprecherIn
Alina Hagenschulte - SprecherIn
Markus Bernhard Börger - SprecherIn
Lena Kalisch - SprecherIn
Maria-Lisa Huber - SprecherIn
Mercy Dorcas Otieno - SprecherIn
Enrique Fiß - SprecherIn
René Peckl - SprecherIn
Andrej Reimann - SprecherIn
Clara Schulze-Wegener - SprecherIn
Lennart Lemster - SprecherIn
Lilliane Zillner - SprecherIn
Carolin Knab - SprecherIn

Newsletter Werkstatt abonnieren